(0049) 0172/63 22 341 info@katrinhiller.de

EXPERTIN FÜR BESONDERE MITARBEITERFÜHRUNG IN STEUERKANZLEIEN

Warum ich tue, was ich tue

EXPERTIN FÜR BESONDERE MITARBEITERFÜHRUNG IN STEUERKANZLEIEN

Warum ich tue, was ich tue

1994 - 2000

Studium der Betriebswirtschaftslehre

Universität Rostock

Universität Mannheim

2000 - 2005

Promotion und Wissenschaftliche Mitarbeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Universität Mannheim

2006 - 2016

Steuerberater-Examen und Tätigkeit im Corporate Tax-Bereich einer Big4-Gesellschaft

2018

Ausbildung zur Systemischen Moderatorin

seit 2018

Unterstützung der InhaberInnen von Steuerkanzleien bei der Mitarbeiterführung

Mein Weg

Aufgewachsen in Bad Schwartau, in der Nähe der Ostsee, von da aus zum BWL-Studium nach Rostock, Den Haag, Bordeaux und schließlich Mannheim. Dort das Fach „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ vertieft und nach dem Studium zum Thema „Konzernsteuerquote“ promoviert. 5 Jahre als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Steuer-Lehrstuhl gearbeitet, das Steuerberater-Examen bestanden und dann als Steuerberaterin bei PwC in Stuttgart angefangen. „Karriere gemacht“, 2 Kinder bekommen, Elternzeit, Kinderbetreuung organisiert, in Teilzeit gearbeitet – fachlich und als Betriebsrätin. Dann die Einschulung des ersten Kindes, und es zeigt sich, dass alles irgendwie nicht mehr so ganz zueinander passt: ich nicht zu meinem Job, mein Job nicht zu unserem Familienleben.

Also habe ich gekündigt. Und nun?

 

Warum ich tue, was ich tue

Ich habe mir die Zeit genommen zu erforschen, was ich gerne machen möchte. Denn schon bei der Kündigung war klar: In der Steuerberatung zu arbeiten macht Spaß – im Team mit den Kollegen, der Kontakt zu den Mandanten -, aber zu steuerlichen Themen beraten, das wollte ich nicht mehr.

 

Aber was dann?

Beim Öffnen des Videos können Daten an YouTube übermittelt werden.

In der Zeit habe ich mir viele Fragen gestellt: Was will ich eigentlich mit meiner Arbeit bewirken? Was treibt mich an? Über welche Wirkung, die ich auf Menschen habe, freue ich mich besonders? Was tue ich ohnehin ständig, auch ohne dafür Geld zu bekommen? Und so weiter, und so fort …

So hat sich langsam mein persönliches Warum herausgeschält, das ich derzeit wie folgt formuliere:
„Ich tue alles dafür, dass Menschen am für sie richtigen Platz mit anderen gut zusammenwirken und zusammenarbeiten können, damit die Menschen ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit empfinden und dieses Gefühl mit in ihre Familien nehmen können.“

Für mich war es eine große Erleichterung, als ich mein persönliches Warum formulieren und damit in Worte fassen konnte, warum ich tue, was ich tue. Seitdem versuche ich, danach zu leben. Ich versuche aufmerksam zu sein, welche meiner Entscheidungen zu diesem Warum passen und welche nicht. Ich übe mich darin, mein Warum als Richtschnur und als Beurteilungsmaßstab für Entscheidungen zu nutzen.

Deshalb gestalte ich nun auch meine berufliche Tätigkeit so, dass sie zu meinem Warum passt:

Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen mit ihrer Arbeit in den Unternehmen zufrieden sind und dort engagiert arbeiten können. Und ich habe gemerkt, dass mich die Steuerbranche nach all den Jahren nicht loslässt – dort möchte ich gerne meinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen mit anderen gut zusammenwirken können.

 

 

Wünscht Du Dir engagierte Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit zufrieden sind und die Deine Steuerkanzlei mit Dir gemeinsam voranbringen wollen?
Dann lass uns darüber sprechen, wie ich Dich unterstützen kann!

Meine Angebote für Dich

Entdecker-Paket "Finde Deinen Schlüssel"

Werde Dir (wieder) klar darüber, warum Du Deine Steuerkanzlei gegründet hast und was Du damit bei Deinen Mandanten bewirken willst.

Anwender-Paket "Nutze Deinen Schlüssel"

Nutze das Warum Deiner Steuerkanzlei, um die Mitarbeiterbindung zu stärken und um passende Mitarbeiter zu finden.

Interessierst Du Dich für mich und mein Angebot?

Dann schicke mir eine Nachricht und lass uns darüber sprechen, wie ich Dich unterstützen kann.

1 + 8 =

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?